McBean, Brett

Angst war hier

Horror & Thriller - Band 128

Sie wollen quälen und töten. Denn nicht nur sie sind süchtig nach Blut und Gewalt …

13,99 €
inkl. gesetzl. MwSt.
zzgl. Auslandsporto
sofort lieferbar
Beschreibung

Details

Die bekannte Schriftstellerin Debra Hillsboro lädt Freunde und Familie zu einer Weihnachtsfeier in ihre Villa ein. Doch der Tag endet im puren Grauen, als eine Bande Sadisten in das Anwesen eindringt. Sie wollen quälen und töten.
Ohne Kontakt zur Außenwelt müssen die Bewohner ums Überleben kämpfen – während die Mörder ihre Taten mit Smartphones filmen und im Internet verbreiten. Denn nicht nur sie sind süchtig nach Blut und Gewalt …

 

Scott Nicholson: »Brett McBean ist so rotzig und brutal wie der junge Jack Ketchum.«

Tamara Thorne: »Brett McBean zwingt dich, immer weiterzulesen, auch wenn es dich schüttelt.«

Brian Keene: »McBeans Stimme muss man gehört haben – ein Hauch von Laymon und Koontz, doch absolut seine eigene.«

Steve Gerlach: »McBean schleift Dich einmal durch die Hölle und zurück – und dabei schreist Du die ganze Zeit.«

Zusatzinformation

Autor: McBean, Brett
Buchreihe: Horror & Thriller
Auflage: Deutsche Erstausgabe
Umfang: 320 Seiten
Ausführung: Paperback, Umschlag in Festa-Lederoptik
Format: 20 x 12,5 cm
ISBN: 978-3-86552-645-8
Originaltitel: The Invasion
Übersetzung von: Isa Theobald
Erscheinungsdatum: 11.04.2018
Brutalität/Gewalt:
4
Anspruch:
3
Sex/Obszönität:
1
Bewertungen

Kundenmeinungen zu "Angst war hier"

Schwächstes Buch

von Julie 25. März 2018
Ziemlich enttäuschendes Werk von McBean.
Spannung kommt kaum auf und die Charaktere der "Fear Squad" sind teilweise so lächerlich beschrieben, ebenso wie deren Handeln. Schade, denn "Mutter" ist eins meiner Lieblingsbücher und überhaupt nicht zu vergleichen mit diesem Buch.
Zeige alle Kundenmeinungen an