Talley, Brett J.

Talley, Brett J.

Brett Joseph Talley wurde 1981 im US-Bundesstaat Alabama geboren und studierte zunächst Philosophie und Geschichte, erlangte später allerdings noch die Doktorwürde in Jura. Höhepunkt seiner Karriere war die Tätigkeit als stellvertretender Generalstaatsanwalt im Jahr 2017.

Neben seiner juristischen Karriere widmet sich Talley dem Übersinnlichen und der Horrorliteratur. Er schrieb mehrere Romane und Novellen, darunter der für den Bram Stoker Award nominierte, an H. P. Lovecraft angelehnte Roman That Which Should Not Be.

Talley lebt in Tuscaloosa in Alabama.

  1. Was nicht leben darf
    Was nicht leben darf
    34,99 €
    Inkl. 7% MwSt.
    Nicht lieferbar
    Um das Necronomicon zu verstehen, bedarf es des Incendium Maleficarum – und beide Bücher zusammen bringen das Ende der Welt … Mehr erfahren
© Festa - Wenn Lesen zur Mutprobe wird ... - www.festa-verlag.de | Technische Umsetzung durch www.mediarox.de