Warren, Skye

ENDGAME - Buch 1: Der Bauer

Dark Romance Band 8

Gabriel Miller und Avery im Schachspiel um Rache und Leidenschaft.

13,99 €
inkl. gesetzl. MwSt.
zzgl. Auslandsporto
sofort lieferbar
Beschreibung

Details

Das Schicksal riss meinen Vater mit kalter Grausamkeit in den Abgrund. Er verlor alles: sein Geld, seinen Ruf und seine Gesundheit. Ohne die teure medizinische Betreuung erwartete ihn der Tod.
Doch ich war gewillt, alles zu tun, um ihn zu retten. Und deshalb, verzweifelt wie ich war, betrat ich den Herrenclub.
Dort begegnete ich Gabriel Miller. Dieser gefährliche Mann liebte es, mich leiden zu sehen. Er sah, dass ich etwas besaß, das für einige Männer von Wert war: meine Jungfräulichkeit …

Gabriel Miller und Avery im Schachspiel um Rache und Leidenschaft. Die ENDGAME-Trilogie von der US-Bestsellerautorin Skye Warren.

 

Laura Kaye: »Unverschämt sexy und voller dunkler Schönheit. Du wirst die Fortsetzung nicht abwarten können!«

Jodi Ellen Malpas: »Grandios und düster. Man wird süchtig danach!«

Aleatha Romig: »Diese Geschichte ist mit der Präzision eines Schachspiels geplant. Gabriel ist der perfekte Alpha und lässt dich erzittern, während seine Dominanz, Kraft und unerwartete Zärtlichkeit die ideale Mischung ergibt.«

Zusatzinformation

Autor: Warren, Skye
Buchreihe: Dark Romance
Auflage: Deutsche Erstausgabe
Umfang: 256 Seiten
Ausführung: Paperback, Umschlag in Festa-Lederoptik
Format: 21,5 x 13,5 cm
ISBN: 978-3-86552-681-6
Originaltitel: The Pawn (Endgame #1)
Übersetzung von: Rene Ulmer
Erscheinungsdatum: 19.09.2018
Brutalität/Gewalt:
3
Anspruch:
4
Sex/Obszönität:
3
Bewertungen

Kundenmeinungen zu "ENDGAME - Buch 1: Der Bauer"

Ein Reihenauftakt der süchtig macht!

von Jacqueline 23. September 2018
Bereits "Fernweh" von Skye Warren hatte mir unglaublich gut gefallen, umso gespannter war ich natürlich auf ihr neuestes Werk.
Das Cover finde ich einfach wundervoll gestaltet, es passt hervorragend zur Story. Doch auch der Klappentext überzeugte mich und ich machte Luftsprünge, es klang nahe zu perfekt und ich freute mich unheimlich aufs lesen.

Kaum hielt ich dieses Schmuckstück in den Händen schon begann ich mit dem lesen. Es gab für mich kein halten mehr und ich habe alles andere um mich herum ausgeblendet, es zählte für mich nur noch dieses Buch.

Wieder punktet Skye Warren mit ihren unverkennbaren Schreibstil, wieder schaffte es ihr sehr einnehmender Stil in die Story zu ziehen. Sie schreibt zwar sehr locker und auch flüssig, dennoch ist ihr Stil sehr einnehmend und bildhaft.

Avery ist am Tiefpunkt ihres Lebens angekommen, mittellos und völlig alleine steht sie vor unüberwindbaren Problemen. Der gesundheitliche und finanzielle Absturz ihres Vaters hat auch ihr selbst den Boden unter den Füßen weggerissen.
Avery versucht verzweifelt ihren Vater zu helfen und ihr Haus zu behalten, denn dieses Haus ist das letzte Andenken an ihre verstorbene Mutter....
Um das zu schaffen setzt Avery alles in ein gefährliches Spiel, ein Spiel welches sie an ihre eigenen Grenzen bringt!

Puh, ich habe dieses Buch gestern beendet und ich bin noch immer vollkommen geflasht, anders kann ich es einfach nicht beschreiben.
Meine Erwartungen waren riesig, doch was macht die Autorin? Die übertrifft diese bei weitem. Was sie hier geschaffen hat ist einfach unglaublich.

Selten hat mich ein Roman auf verschieden Eben bewegt und mitgenommen.
Avery ist eine Protagonistin die ich sofort in mein Herz geschlossen habe, ihre ganze Art fand ich toll. Sie ist eine wahre Kämpferin, sie weiß ganz genau was sie erreichen möchte und dafür tut sie alles. Es gelingt ihr über sich hinaus zu wachsen.
Doch auch die anderen Charaktere wurden authentisch und realistisch gezeichnet. Gabriel ist ebenfalls ein sehr einnehmender Charakter der sehr facettenreich ist.

Die Handlung gleicht einer Achterbahnfahrt der Gefühle es war ein ständiges auf und ab der Emotionen.

Durch geschickte Wendungen hatte ich absolut keine Ahnung welchen Verlauf das ganze nehmen würde. Das Ende kam leider viel zu schnell und ließ mich fassungslos und atemlos zurück. Ich musste mehrere Male zurück blättern da ich einfach nicht glauben wollte das es so schnell vorbei ist. Diese neue Reihe der Autorin macht süchtig so viel steht fest. Sie hat mich gepackt und nun brauche ich mehr.

Ich habe keine Ahnung wie ich das Warten auf den zweiten Band ertragen und durchstehen soll, ich muss doch wissen wie es weiter geht.
Ich glaube mehr brauche ich nicht zu sagen oder? Ich denke ihr merkt selbst wie sehr mich dieses Buch begeistert hat!

Fazit:

Mit "Endgame - Buch 1: Der Bauer" schafft die Autorin einen Reihenauftakt der süchtig macht. Ihr einnehmender Stil, ihre facettenreichen und vielfältigen Charaktere sowie eine sehr spannende, packende und Leidenschaftliche Handlung haben mich auf ganzer Linie überzeugt. Dieses Buch bekommt von mir die volle Punktzahl.

Atemberaubend und grandios

von Sabine Emotionbooksworld 19. September 2018
Endgame
Skye Warren
FESTA

Dark Romance Bücher aus dem FESTA Verlag sind für mich immer ein Garant für sinnlich, heisse und düster charmante Lesestunden.

So auch der Auftakt dieses " Schachspiel", dass mich brillant unterhalten hat.
Die junge Avery, steht nach dem finanziellen und gesundheitlichen Ruin ihres Vaters völlig mittellos und von allen verlassen alleine da.
Um sowohl ihrem Vater zu helfen, wie auch um ihr Elternhaus zu behalten setzt sie ihr höchstes Gut als Einsatz in einer gefährlichen Partie ein. Ist sie wirklich der Bauer und Gabriel der König.....

Dieses Buch hat einen grandiosen Suchtfaktor, ich bin gleich von Anfang an meisterhaft mitgerissen worden. Eine konstante Spannung legte sich über den gesamten Roman und stieg zudem stetig an. Da gab es keinerlei langweilige Längen, ein sagenhaft Tempo-und inhaltsreicher Auftakt, der mich mitfiebern ließ und völlig an die Zeilen fesselte.
Der Schreibstil ist lebhaft, bildlich und geschmeidig im Fluss.
Imposant führt die Autorin hier ihre Leser auf eine fantasievolle und phänomenale Lesereise. Die Protagonisten sind ausnahmslos ansprechend in ihren jeweiligen Rollen perfekt umgesetzt worden. Mich hat jede einzelne Figur fasziniert und jeder besitzt eine kolossale Exklusivität.
Die großartig eingebauten Wendungen ließen mich aufkeuchen und mitunter Atem anhaltend weiterlesen, mühelos schob mich die Autorin von einem Kapitel zum nächsten.
Jetzt ist mein Fokus auf den Folgeband gerichtet, für diesen spektakulären Auftakt gibt es von mir ganz klare fünf Sterne und ein absolute Kauf - und Leseempfehlung.
Ein absolutes Highlight für Freunde des Dark Romance.
Zeige alle Kundenmeinungen an