Warren, Skye

ENDGAME - Buch 2: Der Springer

Gabriel Miller und Avery im Schachspiel um Rache und Leidenschaft.

13,99 €
inkl. gesetzl. MwSt.
zzgl. Auslandsporto
sofort lieferbar
Beschreibung

Details

Gabriel Miller fegte wie ein Sturm in mein Leben und nahm mir alles. Meine Familie. Meine Unschuld. Mein Zuhause.
Er glaubt, er hat mich geschlagen. Er glaubt, er hat gewonnen.
Doch er hat nicht bedacht, dass in einem Schachspiel jeder Bauer die Chance hat, eine Dame zu werden …

Gabriel Miller und Avery im Schachspiel um Rache und Leidenschaft. Die ENDGAME-Trilogie von der US-Bestsellerautorin Skye Warren.

 

Laura Kaye: »Unverschämt sexy und voller dunkler Schönheit. Du wirst die Fortsetzung nicht abwarten können!«

Jodi Ellen Malpas: »Grandios und düster. Man wird süchtig danach!«

Aleatha Romig: »Diese Geschichte ist mit der Präzision eines Schachspiels geplant. Gabriel ist der perfekte Alpha und lässt dich erzittern, während seine Dominanz, Kraft und unerwartete Zärtlichkeit die ideale Mischung ergibt.«

Zusatzinformation

Autor: Warren, Skye
Buchreihe: Dark Romance
Auflage: Deutsche Erstausgabe
Umfang: 272 Seiten
Ausführung: Paperback, Umschlag in Festa-Lederoptik
Format: 21,5 x 13,5 cm
ISBN: 978-3-86552-683-0
Originaltitel: The Knight (Endgame #2)
Übersetzung von: Rene Ulmer
Erscheinungsdatum: 18.10.2018
Brutalität/Gewalt:
2
Anspruch:
3
Sex/Obszönität:
3
Bewertungen

Kundenmeinungen zu "ENDGAME - Buch 2: Der Springer"

❣️Rezension (Spoilerfrei) ❣️

von bookcahontas 28. Januar 2019
Der Dark Romance Roman „ENDGAME Buch 2: Der Springer“ von Skye Warren ist eine würdige und super spannende Fortsetzung von ????„ENDGAME Buch 1: Der Bauer“????. Mit Buch 2 macht die Autorin einen klugen Schachzug, indem sie Wert auf die Entwicklung der Figuren und Story legt.

Die Hauptprotagonistin Avery entwickelt sich zu einer entschlossenen und reifen Frau, die stets an Kraft gewinnt und Gabriel sogar die Stirn bietet. Sie ist eine Kämpferin. In diesem Teil ist Gabriel einfach zum anbeißen, so unverschämt sexy, stark, besitzergreifend und dominant wie er ist. Er spielt seine Psychospielchen weiterhin sehr geschickt, dennoch lässt er auch mal seine Maske fallen und zeigt eine ganz neue Seite von sich.

Die Beziehung zwischen Gabriel und Avery bekommt eine angenehme Tiefe und kratzt nicht mehr so an der Oberfläche wie in Buch 1. Die Protagonisten haben eine ganz besondere Verbindung, denn sie verbindet viel, viel mehr als das rachsüchtige Schachspiel, das sie bisher gespielt haben. Bei den erotische Szenen geht es heiß zur Sache ???? Sie sind richtig am Platz und in Maße gehalten, sodass es noch genug Raum für die Story bleibt.

Die Story hat viele überraschende Momente und wunderschöne Dialoge parat ???? Mir gefiel die eingeschlagene Richung der Geschichte. Avery versucht fehlende Puzzleteile zu finden und sie zusammenzusetzten, dabei trifft Vergangenheit auf Gegenwart. Es ist ein Netz aus Intrigen, Lügen und Familiengeheimnissen. Es bleibt durchgehend spannend, die Handlung ist mit Hoch- und Tiefpunkten übersäht. Ich konnte das Buch nicht aus der Hand legen und habe es an einem Tag durchgelesen.
Des Weiteren hat mich der Schreibstil im Buch 2 positiv überrascht, das war nämlich der einzige Kritikpunkt in Band 1. Die Geschichte und die umwerfenden Protagonisten machen stets Lust auf mehr!
Ich sags euch diese Reihe macht süchtig!

Faszinierend und fesselnd

von Vivka 31. Dezember 2018
So spannend wie Band eins, geht es auch in Buch zwei weiter und hält den Leser in Atem und zwischen den Seiten gefangen.

Avery und Gabriel. Gabriel und Avery. Avery hat alles verloren. Ihr Zuhause, ihre Familie, ihr Leben. Aber Avery gibt nicht auf, sie ist zum Kämpfen geboren und mit einem Zug gewinnt man kein Schachspiel. Also macht sie sich bereit und wartet auf ihre Chance.

Nach wie vor mag ich Avery als Protagonistin sehr gerne, sie ist natürlich und authentisch. Man kann ihre Handlungen nachvollziehen und sich in sie hinein versetzen, obwohl sie aus einer gänzlich anderen Welt kommt als die meisten Leser. Aber auch Gabriel finde ich immer interessanter. Er ist nicht einfach ein kaputter, böser Mensch, sondern ein interessanter Mann mit Ecken und Kanten. Zudem ist das Zusammenspiel zwischen Avery und Gabriel einfach herrlich, die beiden passen einfach zu gut als Protagonistenpaar zusammen!

Aber auch die Story ist spannend und kommt immer wieder mit Überraschungen um die Ecke und auch die mehr und mehr ihre Rolle übernehmenden Nebenfiguren tun ihr Übriges dazu.
Intrigen, Emotionen, Geheimnisse - die Geschichte ist wie ein Sog, dem man sich einfach nicht mehr entziehen kann. Ist man einmal in den Sog von Avery und Gabriel gezogen worden, gibt es kein Entkommen mehr!

Immer noch ein eher sanftes und zartes Dark Romance-Buch, welches perfekt für Einsteiger oder empfindlicheren Lesern geeignet ist und kaum Gewalt beinhaltet. Für mich ein sehr guter, prickelnder zweiter Band dieser Trilogie!

Es besteht Suchtgefahr!

von Katja 22. November 2018
Wenn ich nicht bereits den ersten Band der Endgame Trilogie weg gesuchtet hätte, wäre ich hier bei dem sinnlichen Cover sofort schwach geworden. Wobei der Festa Verlag sowieso ein Händchen für sensationelle Titelbilder hat, wie ich finde.

Story:
Avery das behütete Mädchen aus gutem Hause, hat alles verloren. Wie sie schmerzlich erfahren musst, ist ihr Vater alles andere, als der Held in strahlender Rüstung. Zu hoch gepokert und am Ende musste sie den Preis zahlen. Doch sie wird sich zurückholen, was man ihr weggenommen hat. Denn Gabriel Miller hat noch längst nicht ihre Schachpartie gewonnen...

Fazit:
Wow! Was für eine emotionale Achterbahnfahrt! Bei Skye Warren besteht tatsächlich große Suchtgefahr. Die Fortsetzung ihrer ENDGAME Reihe hatte wirklich alles was mein Leserherz höher schlagen ließ. Intrigen, Geheimnisse und eine große Portion Leidenschaft. Eben weil die Autorin es hervorragend versteht, ihre Leser bei der Stange zu halten. Obwohl ich zugeben muss, die anfänglichen Wiederholungen hätte ich jetzt nicht wirklich gebraucht. Nichtsdestotrotz wurde ich regelrecht in die Handlung hineingesogen.

Was vor allem auch an den besonderen Protagonisten lag. Ich habe wirklich mitgefiebert und gebangt, als Avery aus eigener Kraft versucht, sich das zurückzuholen, was ihr gehört. Wie sie nicht aufgibt, eine Stärke entwickelt, die ich nicht für möglich gehalten hätte. Auf ihrem Weg lüftet sie aber auch gefährliche Familiengeheimnisse und muss schmerzlich feststellen, das sie ihre geliebten Eltern in Wirklichkeit gar nicht kannte. Dabei kommt ihr Gabriel immer näher, was ebenso riskant ist. Schlussendlich stellt sich die Frage, ist er ihr Retter oder will er sie zerstören??

Gabriels verführerische Psycho-Spielchen sind für mich das Sahnehäubchen. Dieser Mann strahlt eine wahnsinns Erotik aus, kein Wunder das sich Avery nach seinen Blicken, Berührungen geradezu verzehrt. Als Leser mochte ich aber auch seine sensible Seite. Als er einen klitzekleinen Einblick in seine Vergangenheit gewährt und für einen kurzen Augenblick, die unterkühlte Maske fallen lässt. Was für ein Moment!

Also Ladies, wenn ihr Dark Romance liebt, solltet ihr euch dieses Highlight nicht entgehen lassen. Aber auch wenn ihr mit dem Genre bisher noch überhaupt nichts am Hut hattet. Traut euch! Lasst euch von der fesselnden Story mitreißen. Ich vergebe die volle Punktzahl 5/5 Sterne! Jetzt kann ich es kaum erwarten, mich nach dem fiesen Cliffhanger auf das Finale zu stürzen... happy reading!

Liebes @festadarkromance Team vielen herzlichen Dank für das Reziexemplar! Ich freue mich auf weitere bewegende Romane, aus euer gelungenen Dark Romance Sparte.
Zeige alle Kundenmeinungen an