Roberts, CJ

Flucht aus der Finsternis

Dark Romance Band 7

Der letzte Teil der preisgekrönten Bestseller-Trilogie Dark Duet von CJ Roberts.

13,99 €
inkl. gesetzl. MwSt.
zzgl. Auslandsporto
sofort lieferbar
Beschreibung

Details

Livvie und Caleb versuchen als Sophia und James ein ganz normales Paar zu sein und ihr Leben in Barcelona zu genießen.
Doch ihre gemeinsame Vergangenheit holt sie immer wieder ein. Während Caleb nur nach vorn schauen will, scheint Livvie beharrlich seine dunkle Seite zu reizen, die danach giert, Livvie zu unterwerfen und seine brutalen Begierden an ihr auszuleben.
Ist Livvie wirklich klar, mit wem sie sich eingelassen hat?

Der dritte Teil der preisgekrönten Bestseller-Trilogie Dark Duet von CJ Roberts. Caleb erzählt die Geschichte aus seiner Sicht ...

Zusatzinformation

Autor: Roberts, CJ
Buchreihe: Dark Romance
Auflage: Deutsche Erstausgabe
Umfang: 288 Seiten
Ausführung: Paperback, Umschlag in Festa-Lederoptik
Format: 21,5 x 13,5 cm
ISBN: 978-3-86552-667-0
Originaltitel: Epilogue (The Dark Duet Book 3)
Übersetzung von: Michael Krug
Erscheinungsdatum: 07.06.2018
Brutalität/Gewalt:
2
Anspruch:
2
Sex/Obszönität:
3
Bewertungen

Kundenmeinungen zu "Flucht aus der Finsternis"

Ein sehr langer Epilog

von Vivka 12. August 2018
Der dritte Teil der Dark Duet-Serie von CJ Roberts und ich muss leider sagen ... für mich hätte es diesen dritten Band nicht geben müssen!

Ich weiß tatsächlich absolut nicht, was ich von diesem dritten Teil halten soll. Wir erfahren diesmal die weiterführende Story aus der Sicht von Caleb, was einen ganz interessanten Einblick bietet, aber an sich hatte ich ständig das Gefühl, wir treten auf der Stelle. Es ist irgendwie nicht wirklich etwas passiert, die Geschichte gestaltete sich etwas zäh und irgendwie war es einfach nur ein ellenlanger Epilog ohne große Tiefe oder Spannung.

Ich liebe Livvie und ich finde auch Caleb sehr interessant, aber es hätte für mich persönlich dieses Buch nicht mehr gebraucht. Es ist ein ewiges hin und her und mal hakt es hier, mal hakt es dort und irgendwie kommen wir nicht voran. Auch kann sich weder Spannung noch Tiefe aufbauen und es plätschert so ein wenig vor sich hin. Harte oder brutale Szenen finden sich kaum, was ich bei einem Dark Romance-Buch doch durchaus erwarte, aber dies hätte ich verschmerzen können, wenn mich die Geschichte angesprochen hätte. Leider war mir diese aber zu flach um mich packen zu können.

Ich mag diese Reihe wirklich sehr sehr gerne und dieser dritte Band gehört absolut dazu, aber dennoch sollte man sich durchaus bewusst sein, dass sich hier eher ein langer Epilog findet als tatsächlich eine packende (neue) Story!

Dennoch für Fans der Reihe ein Muss, um mit Livvie und Caleb abschließen zu können und den beiden den Respekt nach ihrer Geschichte zu zollen, den sie verdient haben! Zudem gilt wie immer, dies ist meine komplett eigene Meinung, vielleicht gefällt dir die Story ja viel besser als mir, also mach dir bitte selbst ein Bild!

weltklasse

von Jenny 1. August 2018
Selten hat mich eine Geschichte so bewegt diese und selten habe ich so mit gefiebert. Ein krönender Abschluss der Trilogie.

Genial gelungener Abschlussband

von Sabine Emotionbooksworld 27. Juni 2018
Das Cover dieses Abschlussband der Trilogie fügt sich perfekt in die Reihe ein und hat einen Wiedererkennungswert.
Ja was soll ich schreiben, um ehrlich zu sein musste ich auch diesen Band, wie die beiden vorherigen, erst einmal sacken lassen.
In einem durchgehend ausdrucksstarken flüssig und fliessenden Schreibstil führt die Autorin auch hier wieder ihre Leser gekonnt durch die Seiten. Erzählt wird dieser dritte Teil aus Caleb Sicht und ich muss gestehen das mein Leserherz ihm gehört. Diese wahnsinns Wandlung die dieser Protagonist hier durchläuft ist phänomenal. Phänomenal ist aber auch wieder einmal die emotionale Komponente die dieses Buch beinhaltet. Ich möchte gar nicht wissen Auf welche Herzfrequenz mich die gelesenen Zeilen manchesmal brachten. Ich weiß lediglich das ich zwischendurch einen Stapel Taschentücher brauchte. Eine Gänsehaut meinen Körper zierte und ich ab und an die Augen schließen musste. Doch dies nütze nicht allzu viel, da dank der bildlichen Beschreibungen ein regelrechtes Kopfkino lief.
Caleb versucht Livvie ein " normales" Leben zu ermöglichen und beide lassen sich als James und Sophia in Barcelona nieder. Während Caleb stets bemüht ist Sonne in Livvie's Leben zu bringen, setzt sie Alles daran Caleb zu reizen und das Tier in ihm zum Vorschein zu bringen. Ob sie sich bewusst ist was das für sie bedeutet. ...
Immer wieder bin ich fasziniert von der genialen Umsetzung der geistreichen und vor allem emotionalen Art. Dieses Buch ist in keiner einzigen Sekunde auch nur annähernd langweilig. Für diese temporeiche und ausgereifte Trilogie dürfte schwer ein Konkurrent zu finden sein.
Es stimmt, hier sind schwache Nerven und zartbeseitete Seelen fehl am Platz, aber das sollte jeder Leser dieses Genre wissen.
Ich für meinen Teil bin einfach froh und dankbar diese mega dynamisch, durchdacht und unglaublich fesselnd, mitreißende Trilogie gelesen zu haben.
Auch wenn ich mitunter Angst um meinen Blutdruck hatte ;)
Zeige alle Kundenmeinungen an