Hunt, C. V.

Hunt, C. V.

C. V. Hunt lebt in Dayton, Ohio. Sie ist die Verlegerin von Grindhouse Press und »schreibt in ihrer Freizeit erfolglose Erzählungen«.
Hinter diesem Understatement auf ihrer Website verbirgt sich eine brillante Autorin. Ein weiblicher Chuck Palahniuk – ihre Werke sind ebenso originell und schamlos, und sie sind erfüllt mit Figuren, die man liebt zu hassen.
Mit Werken wie Thanks for Ruining My Life, How To Kill Yourself oder Baby Hater hat sie auf sich aufmerksam gemacht. Ihr Roman Ritualistic Human Sacrifice über eine Kleinstadt, in der Sex zum Horror wird, hat Amerika schockiert, gilt aber schon jetzt als Klassiker.

1 Artikel alle ansehen

Liste  Gitter 

  1. Rituelle Menschenopfer Neuab 18
    Hunt, C. V.

    Rituelle Menschenopfer

    Hast du dich je gefragt, wie sich ein Psychothriller von einer Autorin liest, die keinerlei Hemmungen kennt? Nun, C. V. Hunt zeigt es dir. ansehen
    Verkauf ab 18 Jahre.
    19,99 €
    inkl. 7% MwSt.
1 Artikel alle ansehen

Liste  Gitter