Jackson, Shirley

Jackson, Shirley

Shirley Jackson ist die »Queen of Horror«, die wichtigste Autorin unheimlicher Literatur und literarisches Vorbild für Stephen King, Neil Gaiman und andere moderne Autoren.

Shirley Jackson wurde 1916 in Kalifornien geboren.
Als der New Yorker 1948 ihre Kurzgeschichte ›The Lottery‹ veröffentlichte, waren viele Leser so entsetzt, dass sie ihre Abonnements kündigten und Hassbriefe sendeten. The Union of South Africa verbot die Veröffentlichung dieser Geschichte sogar. Inzwischen gilt sie als eine der berühmtesten Erzählungen Amerikas.
Ihre dunklen, brillanten Romane haben viele Autoren beeinflusst. The Haunting of Hill House und We Have Always Lived in the Castle sind ihre Meisterwerke. Shirley Jackson starb 1965.

Stephen King: »The Haunting of Hill House ist einer der wirklich großen, unheimlichen Romane der vergangenen hundert Jahre.«

 

Spuk in Hill House und We Have Always Lived in the Castle sind bei Festa für das Frühjahr 2019 in Neuübersetzung in Vorbereitung.

2 Artikel alle ansehen

Liste  Gitter 

  1. Spuk in Hill House
    Jackson, Shirley

    Spuk in Hill House

    Erscheint im Mai. Vorbestellung möglich.

    Das Meisterwerk der »Queen of Horror«. 
    Stephen King: »Einer der wirklich großen unheimlichen Romane der vergangenen hundert Jahre.«

     

    ansehen
    19,99 €
    inkl. 7% MwSt.
  2. Wir haben schon immer im Schloss gelebt
    Jackson, Shirley

    Wir haben schon immer im Schloss gelebt

    Erscheint im Juni. Vorbestellung möglich.

    Jonathan Lethem: »Für mich ist dieses ungewöhnliche und traumartige Buch ihr Meisterwerk.«

    ansehen
    19,99 €
    inkl. 7% MwSt.
2 Artikel alle ansehen

Liste  Gitter