Thomas, Kitty

Leckerbissen

Dark Romance Band 4

Der erste Tag meiner Gefangenschaft war wie eine Geburt – oder wie Sterben.
BLICK INS BUCH

13,99 €
inkl. gesetzl. MwSt.
zzgl. Auslandsporto
sofort lieferbar
Beschreibung

Details

Heute entdeckte ich etwas Schönes und beschloss, es zu zerstören. Ich wollte sehen, wie es in meinen Händen zerbricht und zu meinen Füßen zerbröckelt. Ihr Name ist Emily Vargas.

Emily wird in völliger Isolation gefangen gehalten. Als Teil seiner Konditionierungsmethoden weigert sich ihr Entführer, mit ihr zu sprechen, weil er weiß, wie sehr sich die selbstbewusste Frau nach menschlichem Kontakt sehnt …

Kann ein so schöner Mann ein Monster sein?

Was passiert, wenn alle Gefühle der Lust und des Schmerzes auf den Kopf gestellt werden? Wenn Peitschen Behagen verursachen und Essen zur Strafe wird?

Der erste Tag meiner Gefangenschaft war wie eine Geburt – oder wie Sterben.

Dies ist die Geschichte von Emily, von ihr selbst erzählt. Das ist keine kuschelige Liebesgeschichte. Es geht um echte Sklaverei.

Zusatzinformation

Autor: Thomas, Kitty
Buchreihe: Dark Romance
Auflage: Deutsche Erstausgabe
Umfang: 224 Seiten
Ausführung: Paperback, Umschlag in Festa-Lederoptik
Format: 21,5 x 13,5 cm
ISBN: 978-3-86552-622-9
Originaltitel: Comfort Food
Übersetzung von: Manfred Sanders
Brutalität/Gewalt:
4
Anspruch:
3
Sex/Obszönität:
3
Bewertungen

Kundenmeinungen zu "Leckerbissen"

Spannung von der ersten Seite an

von Familybooks 16. April 2018
Emily Vargas wird entführt und in vollkommener Isolation festgehalten. 
Sie versucht ihren Entführer zum Sprechen zu bringen, allerdings macht er ihr nicht diesen Gefallen. 
Die einzige Stimme welche sie hört ist ihre eigene, über Tage ... über Wochen ...
Sie hat das Gefühl wahnsinnig zu werden, da ihr der soziale Kontakt eigentlich sehr, sehr wichtig ist. Dennoch hat sie soviel Überlebenswillen, das sie so schnell nicht aufgibt! 

___________________________________________________

"Leckerbissen" ist das erste Buch welches ich sowohl von Kitty Thomas als auch aus dem Festa Verlag gelesen habe. 
Hierbei handelt sich um Dark Romance.
Der Klappentext war schon sehr ansprechend und daher war ich sehr gespannt wie mir das Buch gefällt. 

Allem neuen steht man ja doch ein wenig skeptisch gegenüber. Nach ein paar Seiten hatte sich aber schon gezeigt, die Angst ist definitiv unbegründet. 

Kitty Thomas hat es mit ihrem Buch geschafft von der ersten Seite komplett in ihren Bann zu ziehen. 

Ich habe regelrecht mit Emily mitgefiebert, mitgehofft und auch mitgebangt. Ich konnte mich sehr, sehr gut in die Situation hinein versetzen und bin regelrecht durch die Seiten geflogen. 

Von mir gibt es daher eine eindeutige Kaufempfehlung. Sowohl für dieses Buch als auch für den Verlag!

Spannung durch und durch

von Susi's Leseecke 14. April 2018
#Rezensionsexemplar Danke an den #FestaVerlag hierfür

Die ist mein 1.Dark Romance Buch aus dem Festa Verlag gewesen.

Emily ist eine junge und erfolgreiche Frau, sie hat einen Abschluß in Psychologie, ist Autorin und leitet Kurse und geht sehr selbstbewusst durch Leben.
Eines Tages wacht sie in absoluter Isolation auf,gefesselt auf einem Stuhl und die Augen verbunden.
Als Psychologin beginnt Emily ihren Zustand zu analysieren.
Sie verhält sich ganz ruhig und probiert für sich herauszufinden was ihr Entführer mit ihr vorhat. Irgenwann betritt jemand den Raum in dem sie Gefangen gehalten wird,als derjenige ihr die Augenbinde abnimmt ist Emily überrascht. Vor ihr steht ein gutaussehender Mann, scheinbar nicht unvermögend denn ihr Gefängniss ist sehr gut gesichert.
Der Mann spricht nicht,fügt ihr auch kein leid zu,doch was will er sonst von ihr???

Der Schreibstil ist absolut flüssig,schnell fliegen die Seiten die nur so dahin. Eine Spannung die sich immer mehr aufbaut,man will gar nicht aufhören zu lesen,so sehr fesselt einen die Story.
Hauptsächlich wird aus der Sicht von Emily erzählt,kurze Perpektivwechsel in die Sicht des Entführers sind ebenfalls enthalten. Moderne Skalverei spannend und voller Emotionen verpackt,haben mir ein tolles Leseerlebnis beschert.
Das Cover gefällt mir ausserordentlich gut, düster und geheimnisvoll.

Mein Fazit:
Ein Buch jeder Liebhaber von Dark Romance unbedingt lesen sollte. Hier merkt man mal wieder wie beeinflussbar die menschliche Psyche doch ist.
Von mir eine absolute Kaufempfehlung plus 5☆

Ein Leckerbissen der besonderen Art!

von Arya Green Vermont 28. März 2018
*Fazit*:

Auf diese Geschichte von Kitty Thomas habe ich mich besonders gefreut, denn sie verrät schon vom Klappentext her nicht sehr viel und lässt viel Raum für Spekulationen, doch die Richtung in die es geht ist jedem Leser klar, und so freute ich mich auf dieses Buch ganz besonders. Als ich es dann in meinen Händen hielt, wartete ich keine Sekunde und fing es sofort an zu lesen, und wie immer wurde ich auch hier nicht enttäuscht...
-----------------------------------------------
Emily ist eine junge erfolgreiche Frau, die Kurse gibt für andere und selbstbewusst durchs Leben geht. Selbst einen Abschluss in Psychologie kann sie vorweisen und so nimmt man sich ihre Ratschläge und Lebensweisheiten gerne zu Herzen und besucht mit Freuden ihre Kurse und Vorlesungen. Kurzum, für Emily läuft es gut, auch wenn sie nicht unbedingt eine Familie hat mit der sie wahnsinnig viel zu tun haben möchte, aber dies hat Gründe die in der Vergangenheit liegen.

Eines Tages erwacht Emily mit verbundenen Augen, an einen Stuhl gefesselt. Völlig orientierungslos fängt die Psychologin in ihr an, den Zustand zu analysieren, sie versucht zu verstehen was im Kopf ihres Entführers vor sich geht und genau deshalb verhält sie sich ganz ruhig, anstatt zu schreien wartet sie ab, und versucht die Lage einzuschätzen. Und dann betritt ein Mann den Raum, der ihr die Augenbinde abnimmt und sehr attraktiv scheint. Er spricht kein Wort, er hält Emily in einem kargen Raum, allerdings ist dieser wie ein Hochsicherheitstrakt gesichert, mit Netzhautscan und Fingerabdruck, was darauf hindeutet, dass dieser Mann nicht gerade unvermögend ist...

Emily widerfährt kein Leid, ihr wird keine Gewalt zu teil, ihr Entführer konditioniert sie, sodass sie später um seine Aufmerksamkeit bettelt und ihm ihre Seele auf einem Silbertablett serviert, nur um nicht alleine zu sein....

Was steckt hinter der Entführung Emilys?
Wer verbirgt sich dahinter und die Frage aller Fragen ist: WARUM?
Das erfahrt ihr in: "Leckerbissen"!
----------------------------------------------
Ich wurde wie immer nicht enttäuscht, bis jetzt konnte mich jedes Buch aus der Dark Romance Kategorie überzeugen, auch wenn oft der Grundsatz der Geschichte ähnlich ist, so ist es doch immer wieder sehr spannend zu sehen wie sich die Psyche anfängt an die Situationen anzupassen, die ihr aufgezwungen werden. Auch hier haben wir dafür ein wunderbares Beispiel, obwohl Emily hier sogar einen Abschluss in Psychologie hat, verfällt sie doch einer Konditionierung und fühlt sich letztlich nicht mehr unwohl in ihrer Haut. Eine Geschichte über zwei Menschen, die unterschiedlicher nicht sein könnten und sich doch ähnlicher sind als sie denken.

Auf 224 Seiten erzählt fast immer Emily aus ihrer Sicht, nur ab und an haben wir andere Perspektiven, doch genau das macht diese Geschichte so interessant. Man hat tatsächlich das Gefühl mittendrin statt nur dabei zu sein und fühlt nicht nur mit Emily mit, sondern auch mit ihrem Entführer, der letztlich ein ganz anderer ist, als wir als Leser erwarten, denn ohne Emilys Zustimmung tut er nichts.....

Eine rundum harmonische Story die jeden Liebhaber des Dark Romance Genres begeistern wird, mich hat das Buch auf jeden Fall überzeugt und ich freue mich auf jedes einzelne Buch was noch in dieser Kategorie erscheinen wird.

Wie erwartet kann ich auch hier wieder eine 100%ige Leseempfehlung aussprechen! Und jetzt wünsche ich euch ganz viel Spaß beim Lesen ihr Lieben und bis zum nächsten Mal!

Eure Arya Green <3
Zeige alle Kundenmeinungen an