Everson, John

NightWhere - Die totale Unterwerfung

HORROR TB - Band 73

Ein Kult-Roman – intensiv, brutal und erschreckend und nur für die, die mit diesem besonderen Thema umgehen können. Nachdem die letzte Seite umgeblättert ist, wird die Welt des Lesers (ob Mann oder Frau) sich verändert haben!
13,95 €
inkl. gesetzl. MwSt.
zzgl. Auslandsporto
sofort lieferbar
Beschreibung

Details

In NightWhere ist alles erlaubt – alles!

Der Club ist legendär. Obwohl niemand weiß, wo er sich befindet. Denn er hat keine Adresse. Über das, was dort passiert, erzählt man sich die grausigsten Geschichten …
Mark erfüllt die sexuellen Wünsche seiner jungen Frau Rae, denn er möchte, dass sie glücklich ist. Deshalb lässt er sich gemeinsam mit ihr auf Fesselspiele in Swinger-Clubs ein. Als ihr das nicht mehr reicht, führt sie ihn ins NightWhere.
Dort genießt Rae die blutigen Foltern, die unvorstellbaren Schmerzen, die schlimmsten Erniedrigungen. Als sie jedoch ins gefürchtete Schwarze Zimmer will, kann Mark ihr das aus Angst um ihre Gesundheit nicht erlauben. Doch Rae lässt sich nicht mehr aufhalten, weil sie für den ultimativen Orgasmus längst mit ihrem Leben abgeschlossen hat …

 

Finalist des Bram Stoker Award als bester Roman.

NightWhere ist etwas Spezielles. Ein Kult-Roman – intensiv, brutal und erschreckend und nur für die, die mit diesem besonderen Thema umgehen können. Nachdem die letzte Seite umgeblättert ist, wird die Welt des Lesers (ob Mann oder Frau) sich verändert haben!

Zusatzinformation

Autor: Everson, John
Buchreihe: Horror TB
Auflage: Deutsche Erstausgabe
Umfang: 400 Seiten
Ausführung: Paperback, Umschlag in Festa-Lederoptik
Format: 19 x 12 cm
ISBN: 978-3-86552-286-3
Originaltitel: NightWhere
Übersetzung von: Bettina Ain
Erscheinungsdatum: 07.06.2014
Brutalität/Gewalt:
4
Anspruch:
3
Sex/Obszönität:
5
Bewertungen

Kundenmeinungen zu "NightWhere - Die totale Unterwerfung"

Mal etwas neues gewagt und wurde begeistert!

von Flo 14. August 2018
NightWhere war eher ein Spontankauf von mir. Die Inhaltsangabe klang interessant und hatte aktuell keine Extrem Bänder mehr zu lesen und hab dies und ein paar weitere Titel aus der Horror TB Sparte bestellt.
Das Buch habe ich an zwei Abenden verschlungen, da mich die Thematik ziemlich angesprochen hat und ich den Touch von Übernatürlichen in diesem Buch ziemlich interessant vom Autor eingebracht gefunden habe.
Wer auf "SM" Hardcore und Übernatürlichen steht kann getrost zugreifen
Klare Kaufempfehlung und geniale Handlung!

Night Where eine Sexspiel für sich !

von Lisa 31. März 2018
Nitght Where ist eine Geschichte die sich auf mehreren Geschichten in eine zusammen schreibt, man zwitscht von einem Paar zum nächsten. Was gefallen muss.
Und man eben auch so zwitschen kann.

Ansonsten besteht die Geschichte um eine wirkliche Sexsucht die sich in einem
Clup (Nitht Wehre) abspielt, der an verschiedenen Orten stattfindet.
Immer positiver ist es das sich in keinsterweise immer wieder das selbe
dort abspielt, sondern wirklich etwas von allem hat.
Sei es der Vögelichsterspaß, das Dominierende verhalten mancher Personen
oder die totale Hingebung mit qualvollen Situationen. - ohne Grenze!

Ein Spiel der Intimität, voller Lust und Neugierde dessen Ortes und der
wilden Lust wie Gewalt.

Ich allerdings für mich, ist es mein erstes Buch von Festa und auch eines
was ich abgebrochen habe aber nur, weil ich sage, mir sind gewisse Spielereien wie Blutigenzehnen im zusammenhang mit Unterwerfung und qällerei..zu doll, wo ich keine Freude mehr dran zu lesen habe.

-Bin da eher jemand der auf eine Gesichte basiert wo man nicht so zwitschen muss.
-Und jemand der zwar auf Dominanz und Schlägerei steht aber
nicht au fidese Art und Weise.

Muss jeder für sich wissen!

Trotzdem im allgemeinen gut für jeden der auf so etwas steht.

Wahnsinn

von Christian S. 5. Januar 2018
Zu aller erst, ich war mir nicht sicher ob das buch da ich ein Mann bin für mich was ist. Es lag lange auf meinem sub, doch im urlaub hatte ich mal beschlossen ein buch auszüwählen, dass mich nicht so sehr reizt.
Und ich habe es gelesen zu keiner Zeit war es langweilig oder so.
Und ich muss zugeben, es ist einer meiner Lieblingsfestas, wer hätte das gedacht ;-)

Zum Inhalt brauche ich ja nichts zu schreiben wird ja oben erwähnt, aber glaubt mir dieses buch lohnt sich echt und hat mich super unterhalten.
Viele Sexszenen
Viel Gewalt
auch lachen konnte man

Klare Empfehlung ;-)
Zeige alle Kundenmeinungen an