Roberts, CJ

Sturm durch die Finsternis

Der zweite Teil der preisgekrönten Bestseller-Trilogie Dark Duet von CJ Roberts.
BLICK INS BUCH

13,99 €
inkl. gesetzl. MwSt.
zzgl. Auslandsporto
sofort lieferbar
Beschreibung

Details

Calebs Zeit mit seiner Gefangenen steuert auf ihr unvermeidliches Ende zu. Rafiq ist auf dem Weg zu ihnen, um Livvie für seinen perfiden Racheplan in die Sexsklaverei zu verkaufen.
Doch wird Caleb sie wirklich gehen lassen?
Oder stellt er sich gegen den skrupellosen Mann, dem er sein Leben verdankt?

Der zweite Teil der preisgekrönten Bestseller-Trilogie Dark Duet von CJ Roberts.

Zusatzinformation

Autor: Roberts, CJ
Buchreihe: Dark Romance
Auflage: Deutsche Erstausgabe
Umfang: 560 Seiten
Ausführung: Paperback, Umschlag in Festa-Lederoptik
Format: 21,5 x 13,5 cm
ISBN: 978-3-86552-637-3
Originaltitel: Seduced in the Dark (The Dark Duet Book 2)
Übersetzung von: Michael Krug
Erscheinungsdatum: 18.04.2018
Brutalität/Gewalt:
3
Anspruch:
2
Sex/Obszönität:
3
Bewertungen

Kundenmeinungen zu "Sturm durch die Finsternis"

wow

von Tanja 7. April 2019
Sturm durch die Finsternis ist Band 2 der Dark Duet Reihe von Cj Roberts, man sollte unbedingt den Vorgänger Fesseln in der Finsternis davor gelesen haben, da die Bücher direkt aufeinander aufbauen. Falls ihr einfach nur neugierig auf die Reihe seid, und wissen möchtet, ob auch Band 2 klasse ist. Ja ist er. Band 2 hat genau den gleichen Sog auf den Leser wie auch schon der 1. Band. Aber es wird in meinen Augen auch noch heftiger.


*************Vorsicht enthält Spoiler zu Band 1***************


Caleb hat Livvie entführt, um sie zur Lust Sklavin auszubilden. Dies ist nötig um seinen Rachedurst zu stillen und den von seinem besten Freund und Mentor. Livvie soll auf einer Auktion verkauft werden und so wollen die zwei Männer sich Zugang zu dem Mann verschaffen, der ihrer beiden Leben zerstört hat. In diesem Band wird die Beziehung der beiden noch intensiver und Livvies Ausbildung geht voran.

Ich habe für das Buch eine Weile gebraucht, aber nicht weil es langweilig war. Nein, ich empfand es als sehr spannend und fesselnd. Aber ich musste immer wieder Pausen einlegen, um das gelesene zu verdauen. Man erfährt noch mehr über die Vergangenheit von Caleb, was echt nicht einfach zu lesen war. Ich möchte gar nicht zu viel über die Story verraten, da man sie einfach selbst gelesen haben muss. Nur so viel, es kommt noch ein dritter Charakter dazu, von dem man ab und zu liest, was ich zunächst etwas befremdlich fand, dann aber doch interessant.


Außerdem wird in zwei unterschiedlichen zeitlichen Ebenen erzählt, was mich am Anfang verwirrt hat. Man kommt aber sehr schnell dahinter, wieso dieser Aufbau gewählt wurde und er hat zur Spannung beigetragen. Man erfährt, dass etwas sehr Schlimmes passiert ist, weiß aber nicht warum und wie genau, dies erfährt man erst im Verlauf der Geschichte.


Es gab einige Erotik Szenen, die im BDSM-Bereich liegen, wer damit nichts anfangen kann, wird keine Freude am Buch haben. Die Geschichte ist auch ganz klar nicht für Jugendliche geeignet. Die Ausbildung von Livvie nimmt im letzten Teil sehr viel Raum ein und da habe ich öfters große Augen gemacht, da es echt heftige Szenen gab.


Die Beziehung zwischen Caleb und Livvie ist alles andere als einfach. Mag sie ihn nur, weil sie am Stockholm Syndrom leidet? Und wird er erkennen, was für einen Mist er da gerade baut, oder wird es dann schon zu spät sein. Ich fand Caleb einen wahnsinnig interessanten Charakter und er war unberechenbar, was mir sehr gefallen hat.

Fazit:
Ich glaube, das war bis jetzt die heftigste Dark Romance Geschichte, die ich gelesen habe.
Musste öfters Pausen beim Lesen machen, trotz, dass es so spannend und fesselnd war.
Die Beziehung zwischen Caleb und Livvie vertieft sich, wird fast verstörend intensiv.
Geheimnisse werden gelüftet und man mag gar nicht mehr aufhören zu lesen.
Und ich bin wahnsinnig gespannt, was nun noch in Band 3 kommen wird.

Unglaublich fesselnd

von Steffi 10. März 2019
Wow.... ich bin total begeistert und jetzt noch geflashed vom zweiten Teil. Die ganze Story ist gleichermaßen erschreckend wie faszinierend. Am Ende empfand ich tatsächlich ziemlich viel Neid und es führte mich als eines von ganz wenigen Büchern zu ziemlichen Emotionen. Vielen Dank für diesen wundervollen Ausflug in die nicht reale Welt. Denn in dieser sind soviel Schmerz und gleichzeitig Glück wohl nie beisammen.

WOW absolute Leseempfehlung

von Amanda 25. September 2018
Das Cover ist auch dieses Mal wieder sehr düster, geheimnisvoll und elegant gehalten und passt perfekt zu Band  eins.

Der Schreibstil von CJ Roberts war auch dieses mal wieder sehr fesselnd und toll zu lesen.

Anfangs war ich dem Buch gegenüber sehr skeptisch, denn oft ist es ja so, dass die zweiten Bände einer Reihe nur Lückenfüller sind. Außerdem ist „Sturm durch die Finsternis“sehr viel dicker als sein Vorgänger und ich hatte große Angst, dass die Story irgendwann langweilig wird. Gott sei dank ist nichts dergleichen passiert, denn CJ Roberts hat mich wieder einmal in ihren Bann ziehen können. Ich finde „Sturm durch die Finsternis“um einiges besser als Band eins „Fesseln in der Finsternis“. Der Beginn von Band zwei hat mich anfangs sehr verwirrt und ich hatte so meine Schwierigkeiten wieder in die Story hineinzufinden. Die Erzählerperspektive der Rückblenden haben mich leider des Öfteren aus dem Lesefluss gerissen. Meine absoluten Highlights waren die Vergangenheitsszene aus Calebs leben, denn dadurch konnte man seine Beweggründe nachvollziehen. Ich finde es auch toll wie sich die Beziehung von Livvie und Caleb entwickelt hat, die Beziehung der beiden besteht aus so vielen starken und gegensätzlichen Gefühlen wie Leidenschaft, Hass, Eifersucht und Angst. Beim lesen des Buches hatte ich einige Gänsehaut- und Herzrassenmomente. Und trotz meiner anfänglichen Bedenken ist es keine Minute langweilig geworden – 560 Seiten pure Emotionen.

Fazit
CJ Roberts ist mit „Sturm durch die Finsternis“ eine grandiose, spannende und emotionale Fortsetzung gelungen.

Bewertung
⭐⭐⭐⭐⭐
(5 von 5 Sternen)
Zeige alle Kundenmeinungen an