Laymon, Richard

Unerbittliche Geschichten

Horror & Thriller - Band 132

14 unerbittliche Erzählungen. Sadistisch und erbarmungslos.

13,99 €
inkl. gesetzl. MwSt.
zzgl. Auslandsporto
sofort lieferbar
Beschreibung

Details

14 unerbittliche Erzählungen. Sadistisch und erbarmungslos.
Wie böse deine Fantasie auch sein mag – die von Richard Laymon ist schlimmer!

Inhalt:
Einladung zum Mord
Barneys Bigfoot-Museum
Der Champion
Ab in die Grube
Spuk
Die direkte Art
Good Vibrations
Phil, der Vampir
Joes gerechte Strafe
Das erste Date
Der Santa Claus von Halloween
Die Hütte im Wald
Boo
Die Badewanne

Stephen King: »Wer sich Laymon entgehen lässt, verpasst einen Hochgenuss.«

Dean Koontz: »Laymon treibt es immer auf die Spitze ... Keiner schreibt wie er, und seine Bücher bereiten immer wieder großes Lesevergnügen.«

Zusatzinformation

Autor: Laymon, Richard
Buchreihe: Horror & Thriller
Auflage: Eine Festa Originalausgabe
Umfang: 288 Seiten
Ausführung: Paperback, Umschlag in Festa-Lederoptik
Format: 20 x 12,5 cm
ISBN: 978-3-86552-677-9
Übersetzung von: Doris Attwood
Brutalität/Gewalt:
3
Anspruch:
3
Sex/Obszönität:
3
Bewertungen

Kundenmeinungen zu "Unerbittliche Geschichten"

Bissig, brutal, verstörend und innovativ. Eine tolle Bandbreite des Kultautors.

von Wolfgang Brunner für Buchwelten 21. August 2018
Laymon schaffte es mit diesen Kurzgeschichten innerhalb weniger Seiten, mich komplett in den Bann zu ziehen. Ich bin bekennender Laymon-Fan und auch wenn ich einige seiner Werke nicht unbedingt hervorragend finde, so haben sie doch immer wieder das besondere Etwas inne, das eben einen Roman von Richard Laymon ausmacht. Er beschwört fast immer ein tolles, atmosphärisches 80er Jahre Gefühl mit seinen Geschichten herauf, mit dem man sich einfach beim Lesen wohlfühlen muss. Genau das trifft in jeder Hinsicht auf diese geniale Geschichtensammlung zu. Zusammengetragen aus verschiedenen Entstehungsjahren, hat der Festa-Verlag mit „Unerbittliche Geschichten“ ein kleines Juwel herausgebracht, das mir so dermaßen Spaß gemacht hat, dass es schon fast unheimlich ist.
Zeige alle Kundenmeinungen an