Ketchum, Jack

Ketchum, Jack

Jack Ketchum (1946 – 2018) war ein US-amerikanischer Schriftsteller. Seine Thriller waren mehr als nur reine Unterhaltungsliteratur, denn sie führten tief hinab in die dunklen Abgründe der Psyche.

Stephen King: »Jack Ketchum ist der furchteinflößendste Autor Amerikas. Er spielt in einer Liga mit Clive Barker, James Ellroy und Thomas Harris.«

Robert Bloch: »Ketchum ist ein absoluter Meister der Spannung.«

Publishers Weekly: »Der Goya der Horrorliteratur.«

  1. Extreme Horror - Die Anthologie
    Extreme Horror - Die Anthologie
    Bewertung:
    78% of 100
    13,99 €
    Inkl. 7% MwSt.

    Edward Lee: »Ihr wollt Hardcore? Bekommt ihr. Blut und Gedärme? Sex, Gewalt und Folter? Könnt ihr im Übermaß haben, meine Freunde, persönlich überreicht von einem Zirkel der besten Extreme-Horrorautoren der Welt.«

    Mehr erfahren
  2. Sie erwacht
    Sie erwacht
    Bewertung:
    65% of 100
    34,99 €
    Inkl. 7% MwSt.

    Sex, Blut und Verderben. Jack Ketchums früher Ausflug in die Welt des Übernatürlichen als deutsche Erstveröffentlichung.

    Mehr erfahren
  3. Turn Down The Lights
    Turn Down The Lights
    Bewertung:
    80% of 100
    39,99 €
    Inkl. 7% MwSt.

    Band 4 der Reihe CEMETERY DANCE GERMANY, streng limitiert auf 999 handnummerierte Exemplare.
    Die Jubiläumsanthologie zum 25-jährigen Bestehen von Cemetery Dance.
    Hinweis für Sammler: enthält die Illustrationen der Artists- und der Lettered-Edition der Originalausgabe.

    Mehr erfahren
  4. Ich bin nicht Sam
    Ich bin nicht Sam
    Bewertung:
    86% of 100
    18,99 €
    Inkl. 7% MwSt.

    Ketchum und McKee haben ein beunruhigendes kleines Meisterwerk geschaffen.

    Mehr erfahren
  5. Psychotic
    Psychotic
    Bewertung:
    93% of 100
    18,99 €
    Inkl. 7% MwSt.

    Sie musste unglaubliches Leid erfahren. Das hinterließ nicht nur körperliche Spuren …

    Mehr erfahren
  6. Ladies' Night
    Ladies' Night
    19,99 €
    Inkl. 7% MwSt.
    Ketchums trashiger Non-Stop-Höllenritt durch ein nächtliches New York, der wegen seiner Brutalität lange keinen Verlag fand. Mehr erfahren
© Festa - Wenn Lesen zur Mutprobe wird ... - www.festa-verlag.de | Technische Umsetzung durch www.mediarox.de