Lovecraft, H. P.

eBook - Chronik des Cthulhu-Mythos 2

Horrorgeschichten

Diese Chronik in zwei Bänden vereint erstmals die vollständigen Werke Lovecrafts zum Cthulhu-Mythos.


Clive Barker: Lovecrafts Werk bildet die Grundlage des modernen Horrors.

4,99 €
inkl. gesetzl. MwSt.
sofort lieferbar
Dieser Titel ist auch lieferbar als: Kindle - Ciando
Beschreibung

Details

Stephen King: Der größte Horrorautor des 20. Jahrhunderts ist H. P. Lovecraft – daran gibt es keinen Zweifel.

Diese Chronik in zwei Bänden vereint erstmals die vollständigen Werke Lovecrafts zum Cthulhu-Mythos – neben allen Kurzgeschichten auch die berühmten Novellen wie Berge des Wahnsinns, Der Schatten über Innsmouth oder Der Fall Charles Dexter Ward.

Mit einem Vorwort und ausführlichen Erläuterungen von Marco Frenschkowski (er ist Professor für Neues Testament an der Universität Leipzig und gilt als führender Lovecraft-Experte Deutschlands).


INHALT Band 2

Vorwort

Berge des Wahnsinns

Der Schatten über Innsmouth

Träume im Hexenhaus

Das Ding auf der Schwelle

Der Schatten aus der Zeit

Jäger der Finsternis


Clive Barker: Lovecrafts Werk bildet die Grundlage des modernen Horrors.

Markus Heitz: Die zahlreichen Geschichten rund um den Cthulhu-Mythos beinhalten für mich bis heute enorme Kraft und Wirkung ...

Michel Houellebecq: Wir beginnen gerade erst, Lovecrafts Werk richtig einzuordnen, auf gleicher Ebene oder sogar höher als das von Edgar Allan Poe. Auf jeden Fall als ein absolut einzigartiges.

Michael Chabon: Berge des Wahnsinns ist eine der großartigsten Novellen der Amerikanischen Literatur. Durch sie habe ich erstmals begriffen, welche Wirkung Literatur haben kann.

Zusatzinformation

Autor: Lovecraft, H. P.
Auflage: Originalausgabe
Umfang: 464 Seiten
ISBN: 9783865521736
Originaltitel: Eine Festa Originalausgabe
Brutalität/Gewalt:
2
Anspruch:
3
Bewertungen

Kundenmeinungen zu "Chronik des Cthulhu-Mythos 2"

Einfach klasse

von Andreas Friedrich 5. März 2019
Auch der 2. band einfach nur super ich kannte natürlich schon einige Erzählungen, aber man mus ihr einfach immer und immer wider lesen. Zur Qualität des Buches auch einfach nur super finde Bücher sowieso besser als e Bücher ist einfach ein ganz anderes Gefühl es in der hand zu halten und den Geruch eines Buches beim lesen nicht so kalt und unpersönlich beim lesen finde ich. Ein großes Lob an den Verlag

von jörg wald 5. Februar 2012
der faszination die lovecrafts texte
auslösen, kann man sich, auch bei öfterem
lesen, nicht entziehen. er spielt
auf dem klavier der neugier und
entlockt die wahren horror-töne!
einfühlsam & hilfreich auch die worte
vor den geschichten...
Zeige alle Kundenmeinungen an