100%vergriffen

Briefe aus Jerusalem - Erzählungen kosmischen Schreckens

Ein Band mit Stephen-King-Erzählungen zum Cthulhu-Mythos von H. P. Lovecraft - ein Gipfeltreffen des Horrors.

 
Bewertung:
73 % of 100
36,99 €
Inkl. 7% MwSt.

Details

Aus dem Vorwort von Christian Endres: »Ein Band mit Stephen-King-Erzählungen zum Cthulhu-Mythos von H. P. Lovecraft kann guten Gewissens als Gipfeltreffen des Horrors bezeichnet werden. Schließlich gab es im 20. Jahrhundert keine zwei einflussreicheren, geschweige denn bekannteren Horrorautoren als diese beiden Gentlemen aus New England an der amerikanischen Ostküste, und auch das 21. Jahrhundert wird noch immer massiv von ihnen und ihren Werken geprägt.«

Es sind zwar keine deutschen Erstveröffentlichungen, aber die vier Cthulhu-Mythos-Geschichten wurden von Stephen King selbst für den Festa Verlag zusammengestellt.

Inhalt:
Christian Endres: Neuenglischer Schrecken
Briefe aus Jerusalem
Crouch End
N.
Gramma

Der umlaufende Umschlag, vier s/w Illustrationen zu den Erzählungen sowie die farbigen Bilder für Vor- und Nachsatz wurden von Dirk Berger angefertigt.

Exklusive Vorzugsausgabe ohne ISBN im Hardcover - 21 x 12,5 cm.
Motive für Vor- und Nachsatz vollfarbig bedruckt.
Mit Leseband, gebunden in der Festa-Lederoptik.
Es erscheint kein eBook.
Limitiert auf 1500 Exemplare.

Ein Festa-Subskriptionspreis-Abo der Reihe von jeweils minus 5,00 Euro auf den regulären Preis pro Buch ist HIER möglich! 

 

Zusatzinformation

Weitere Informationen
Autor King, Stephen
Buchreihe H. P. Lovecrafts Bibliothek des Schreckens - LIMITED
Auflage Originalausgabe
Umfang 304 Seiten
Ausführung Hardcover in der Festa-Lederoptik, mit Leseband
Format 21 x 12,5 cm
ISBN Vorzugsausgabe ohne ISBN
Übersetzung von Manfred Sanders
Erscheinungsdatum 11.12.2023
Brutalität/Gewalt:
Anspruch:
Sex/Obszönität:
Schreiben Sie eine Bewertung
Nur registrierte Benutzer können Bewertungen schreiben. Bitte loggen Sie sich ein oder erstellen Sie ein Konto
© Festa - Wenn Lesen zur Mutprobe wird ... - www .festa-verlag.de | Technische Umsetzung durch www.mediarox.de