Hart, Callie

Blood & Roses - Buch 1

Dark Romance Band 12

Die BLOOD & ROSES-Saga von Callie Hart. Verruchte Dark Romance, voller Action und unerwarteter Wendungen.

13,99 €
inkl. gesetzl. MwSt.
zzgl. Auslandsporto
sofort lieferbar
Beschreibung

Details

Ich bin nicht stolz auf die Dinge, die ich getan habe. Doch ich musste Alexis finden. Ich wäre sogar bereit gewesen, für meine Schwester zu sterben.

Alexis war schon seit sechs Monaten verschwunden. So viele endlose, verzweifelte Tage. Dann traf ich Zeth Mayfair, einen der gefährlichsten Männer Seattles. Er erledigt seine dubiosen Aufträge ohne Gewissensbisse.
Ich hätte Angst vor Zeth haben sollen, aber als er mir seine Hilfe anbot, konnte ich unmöglich ablehnen. Dieser skrupellose Mann war meine letzte Hoffnung.
Nein, ich bin nicht stolz auf die Dinge, die ich getan habe …

Zeth: »Ihr Name ist Sloane Romera. Sie will, dass ich ihr Held bin, aber ich bin kein guter Mann. Ich bin ihre Verdammnis.«

Die BLOOD & ROSES-Saga von Callie Hart. Verruchte Dark Romance, voller Action und unerwarteter Wendungen.

Macs Books and Beauty: »Was passiert, wenn du ein schüchternes Mauerblümchen und einen verdammt sexy, versauten, dominanten Mann zusammenführst? Es gibt ein Feuerwerk!«

Zusatzinformation

Autor: Hart, Callie
Buchreihe: Dark Romance
Auflage: Deutsche Erstausgabe
Umfang: 176 Seiten
Ausführung: Paperback, Umschlag in Festa-Lederoptik
Format: 21,5 x 13,5 cm
ISBN: 978-3-86552-711-0
Originaltitel: Deviant - Blood & Roses series Book 1
Übersetzung von: Michael Krug
Erscheinungsdatum: 12.12.2018
Brutalität/Gewalt:
3
Anspruch:
4
Sex/Obszönität:
5
Bewertungen

Kundenmeinungen zu "Blood & Roses - Buch 1"

Dark Romance ganz nach meinem Geschmack!

von Arya Green Vermont 6. Februar 2019
***FAZIT***:

Ich bin ja schon lange ein Fan der Festa Dark Romance Kategorie und hab fast jedes Buch aus der Reihe gelesen. Bisher war ich von keinem enttäuscht. Jedes hat mich auf seine Art und Weise fasziniert und gefesselt. Als Blood & Roses dann als Rezensionsexemplar bei mir ankam, dauerte es noch etwas bis ich es mir griff, denn ich war mir dieses Mal nicht ganz sicher ob mich diese Geschichte fesseln würde. Doch meine Bedenken waren absolut unbegründet, denn was mich erwartete war unglaublich erotisch und spannend zugleich. Die ersten zwei Kapitel plätscherten so vor sich hin und ich machte mir schon Gedanken ob es wirklich so gut werden würde wie die anderen aus der Dark Romance Kategorie. Doch dann ging es richtig zur Sache! Die Geschichte nahm an Fahrt auf und machte mir richtig Feuer unter dem Hintern! Es war geschehen, ich konnte es nicht mehr aus der Hand legen und da der erste Teil ja nicht ganz so lang ist, habe ich ihn innerhalb von 2 Stunden durchgesuchtet.

Sloane ist angehende Ärztin, doch sie hat eine unschöne Vergangenheit. Ihre Schwester verschwand vor einigen Jahren spurlos und bis heute hat sie keinen Hinweis darauf wo sie sich befindet oder ob sie überhaupt noch lebt. Diese Ungewissheit nagt an ihrer Seele und tut ihr unsagbar weh. Deshalb lässt sie sich nichts unversucht um an neue Informationen zu kommen. Also wendet sie sich an einen Privatdetektiv, der ihr einen ungewöhnlichen Handel vorschlägt. Sloane würde alles für ihre geliebte Schwester tun, und so lässt sie sich auf ein unmoralisches Angebot ein und schläft in einem Hotel mit einem ihr unbekannten Mann. Da dieser Jemand unerkannt bleiben möchte, passiert dies in der Dunkelheit und dieser Mann raubt ihr die Unschuld. Jedoch ist er weder gewaltsam oder dominant gegenüber Sloane, sondern geht behutsam mit ihr um, wusste nicht einmal das sie noch unberührt ist. Aber er fesselt sie und tut Dinge, die ihr gefallen, auch wenn sie sich das nicht eingestehen möchte. Diese Nacht wird Sloane nie wieder vergessen, besonders nicht den Körper den sie fühlte und die Stimme, die ihr bis ins Mark ging. Die Zeit vergeht und eines Tages hört sie diese Stimme wieder und dann steht er vor ihr! Der Mann der ihr diese unvergessliche Nacht beschert hat. Doch er ist nicht der nette Mann von nebenan, er ist gefährlich und düster. Und doch zieht er Sloane an wie der Honig die Fliegen! Zudem scheint er etwas über das Verschwinden ihrer Schwester zu wissen. Es beginnt eine spannende, erotische und nervenzerreißende Geschichte, die bis in die tiefsten Abgründe des Menschenhandels mündet. Wird Sloane eine Spur zu ihrer Schwester finden? Und warum fühlt sich dieser offensichtlich gefährliche Mann so unglaublich gut an?

Ich kann eigentlich gar nicht viel dazu sagen außer: Es ist sowas von grandios! Die Autorin hat hier einen wahnsinnigen Spannungsbogen aufgebaut, der mich nicht mehr losgelassen hat, also habe ich mir schnell den zweiten Teil geschnappt und dieser wird jetzt auch verschlungen. In dieser Story ist der Typ Bad Boy genau mein Ding. So wie ich ihn mir vorstelle, so wie er in meiner Fantasie existiert. So hat ihn die Autorin hier zu Papier gebracht. Ein bombastischer erster Teil, den man so leicht nicht mehr vergisst, erwartet einem hier. Absolut erotisch und emotional. Ich bin froh, dass ich doch etwas gewartet habe mit dem ersten Teil, denn bei diesem Ende wäre ich wirklich durchgedreht, wenn der Zweite noch nicht erschienen wäre. Denn diesen werde ich mir jetzt direkt einverleiben. Von mir gibt es daher eine absolute Leseempfehlung! Dark Romance so wie man es sich vorstellt! Perfekt.

Ich danke dem Festa Verlag für diese unglaublichen und spannenden Rezensionsexemplare und freue mich schon auf die Fortsetzungen von Blood & Roses! Und vor allem auf eine weitere gute Zusammenarbeit mit euch. Ihr seid klasse!

Und jetzt wünsche ich euch ganz viel Spaß beim Lesen ihr Lieben. Bis zum nächsten Mal!

Eure Arya Green

❣️Rezension (Spoilerfrei) ❣️

von bookcahontas 5. Februar 2019
Ich bin froh, dass ich mit der „ENDGAME“-Trilogie einen soften Start in das Dark Romance Genre hatte, denn „Blood & Roses“ von Callie Hart ist definitiv um einiges heftiger!

Die Grundidee des Dark Romance Romans finde ich wirklich gut. Sloane sucht verzweifelt nach ihrer Schwester und nimmt den letzten Ausweg um an jede so kleine Information über Alexis Aufenthaltsort zu kommen. Dabei ist das Glück nicht immer auf ihrer Seite. Sie ist eine vielseitige und starke Protagonitin, ich mochte sie sehr. Ebenso mochte ich den männlichen Hauptprotagonisten Zeth, vor allem seine düstere Aura. Zwar bin ich mit ihm noch nicht 100% warm geworden, aber ich bin sehr zuversichtlich, dass es sich in den Fortsetzungen ändern wird. Ich bin gespannt, was die Protagonisten noch von sich offenbaren werden und freue mich bald mehr über sie zu erfahren. Die Geschichte wird von Sloane und Zeth abwechselnd in der Ich-Perspektive erzählt.

Buch 1 beinhaltet knapp 170 Seiten, aber sie sind mit Inhalt gefüllt und nicht in die Länge gezogen. Der Schreibstil der Autorin ist flüssig und fesselnd. Erotische Szenen beinhalten BDSM-Elemente, sind sehr speziell, heftig, und überraschend. Überraschend vor allem wegen Sloans Hemmungslosigkeit und Neugier.

Das Cover kann ich nicht unerwähnt lassen, es ist wunder-, wunder-, wunderschön, ein riesen Kompliment an den Verlag! Das Buch fühlt sich unglaublich gut in der Hand an, die Verarbeitung ist toll! Die Maske auf dem Cover wiederholt sich am Anfang jedes Kspitels und kommt in der Geschichte vor.

„Blood & Roses“ ist ein großartiger Auftakt dieser Dark Romance Reihe. Ich habe es an einem Tag durchgelesen und freue mich schon auf die Fortsetzung und kann es kaum erwarten nach diesem Cliffhanger Buch 2 zu lesen!

Sinnlich, spannend und viel zu kurz

von Vivka 4. Februar 2019
Blood and Roses ist ein wunderbarer Auftakt einer neuer Dark Romance-Reihe, die mich mitgerissen hat und meiner Meinung nach nur einen wirklichen negativen Punkt besitzt!

Wir begleiten Sloane durch ihre Geschichte und anders, als bei den meisten Dark Romance-Geschichte ist Sloane eine starke und unabhängige Frau, die sich nicht von ihrem Gegenspieler, in dem Fall Zeth unterdrücken lässt, sondern recht freiwillig bestimmte Begegnungen zustimmt und mitmacht. Und besonders das gefällt mir sehr gut, denn dadurch bekommt die Handlung einen ganz anderen und starken Touch, der trotzdem gefährlich und sinnlich ist.
Auch Zeth ist ein sehr besonderes Protagonist und gefällt mir in seiner Gesamtheit bisher sehr gut, auch wenn ich gespannt bin, was er sonst noch so von sich offenbaren wird.

Beide interagieren wunderbar miteinander und werden vor allem von Alexis Stärke sehr geprägt, ich bin von diesem Reihenauftakt mehr als begeistert und freue mich schon sehr auf die anderen Bände dieser Reihe.

Allerdings endet dieser erste Band sehr sehr abrupt und das mag ich nicht. Es wirkt wie das erste Drittel eines Buches, welches man einfach auseinander geschnitten hat, um eben mehr Bücher statt eines daraus zu machen. Was sehr sehr schade ist, denn dadurch wirkt die Handlung unfertig und unnötig unterbrochen und hinterlässt einen falen Geschmack nach einem eigentlich wirklich wirklich tollen Verlauf der Story!

Dennoch, lest diese Reihe! Wer nicht gerne rausgerissen wird, sollte am besten gleich den zweiten Band zur Hand haben, denn die Sucht danach wird euch so oder so überfallen, sorgt also am besten gleich vor! Es lohnt sich!
Zeige alle Kundenmeinungen an