Miller, Tim

Nacht der Rache

EXTREM Band 22

Jeder Mann und jede Frau der Stadt wird büßen – und zwar mit Leib und Seele …

Tim Miller schreibt abartig … abartig gut!

Verkauf ab 18 Jahre.
12,99 €
inkl. gesetzl. MwSt.
zzgl. Auslandsporto
sofort lieferbar
Beschreibung

Details

Einst war Colt Stillman der Sheriff in Peace. Bis man sein Leben zerstörte: Man beschuldigte ihn, eine Frau ermordet zu haben. Colt konnte seine Unschuld nicht beweisen und kam für 20 Jahre ins Gefängnis.

20 Jahre sind vergangen.
In Colt brennt ein grenzenloser Hass. Um den Plan seiner Rache zu vollziehen, verbündet er sich mit der Biker-Gang seines Bruders. Gemeinsam zelebrieren die Männer die Nacht der Rache: Jeder Mann und jede Frau der Stadt wird büßen – und zwar mit Leib und Seele …

 

Tim Miller schreibt abartig … abartig gut!

The Horror Nation: »Tim Miller weiß, was seine Leser wollen, und er verwöhnt sie mit kranken, blutigen Storys. Miller wird sicher ein Kult-Autor!«

Digital Macabre: »Falls du nach einem Autor für Fans des echten Extreme-Horror suchst, dann hast du deinen Mann in Tim Miller gefunden.«

Verkauf ab 18 Jahre.

Zusatzinformation

Autor: Miller, Tim
Buchreihe: Festa Extrem
Auflage: Deutsche Erstausgabe
Umfang: 160 Seiten
Ausführung: Paperback, Umschlag in Festa-Lederoptik
Format: 20 x 12,5 cm
ISBN: Ohne ISBN
Originaltitel: Night of Vengeance
Übersetzung von: Jochen Herlitz
Erscheinungsdatum: 10.12.2016
Brutalität/Gewalt:
5
Anspruch:
2
Sex/Obszönität:
5
Bewertungen

Kundenmeinungen zu "Nacht der Rache"

Eher Durchschnitt

von Frank 16. März 2017
Nachdem ich "Familienmassaker" und "Willkommen in Hell, Texas" abgefeiert wie nix Gutes, muss ich sagen, dass das, was er hier geschrieben hat, weit hinter den anderen beiden zurückbleibt. Leider nur Mittelmaß wenn auch nicht schlecht, aber er kann es besser!

Kurz und schmerzhaft

von Olli 13. März 2017
Ich habe das Buch an einem Abend durchgelesen. Tim Miller hält sich nicht lange mit Vorgeplänkel auf. Er erklärt fix die Hintergründe des Ganzen, da geht's auch schon los. Sicher, ein wenig hektisch ist das. Aber Bücher der Extrem-Reihe sind ja meist ein wenig die Backwood-Slasher der Horror-Literatur, und wer braucht da schon irgendwelche großen Geschichten? Es geht um Gemetzel, und das wird auch heftigst geliefert. Was mir persönlich auch sehr gefallen hat war der Revenge-Anteil an der Geschichte sowie die Darstellung. Also kurzweilige Unterhaltung, mit der der Extreme-Horror-Freund wenig falsch machen kann.

Cooler Film

von René 6. Februar 2017
Das Buch wäre ein sehr geiler und toller Film. Viel krasses Zeug, nachvollziehbare Handlungen und schön kurz und knackig. Der richtige Regisseur könnte einen sehr stylischen Film machen.
ABER:
es ist kein Film, es ist kurzes Buch und an sich eigentlich auch sehr homogen. Es bleibt aber nicht viel übrig aus dem Buch. Und Tim Miller krankt bei mir immer an seinen richtig kurzen Kapiteln. Er springt durch das Buch, so dass man sich nicht richtig auf eine Passage konzentrieren kann.
Es lässt sich schön und flüssig lesen, keine schwere Lektüre und man hat eigentlich auch richtig viel Spaß. Es ist aber ein Buch ohne richtig viel Mehrwert.
Mein Fazit: kein schlechtes Buch, für zwischendurch und es passt in die Extrem- Reihe.
Zeige alle Kundenmeinungen an