Garrett, Wade H.

Ein Blick in die Hölle - Buch 2

EXTREM Band 21

Die drastischste Thriller-Reihe des US-Marktes: A Glimpse into Hell

Gore Written for the Sake of Gore

Verkauf ab 18 Jahre.
12,99 €
inkl. gesetzl. MwSt.
zzgl. Auslandsporto
sofort lieferbar
Beschreibung

Details

Gore Written for the Sake of Gore

Die drastischste Thriller-Reihe des US-Marktes: A Glimpse into Hell.

Der geheimnisvolle Seth nimmt Rache an all den Dreckskerlen, die das Gesetz zu zart behandelt.

Grausam, sadistisch und vollgepumpt mit schwarzem Humor.

 

Der Autor: »Ich schreibe gern über kranken, abgedrehten Scheiß, vor allem wenn es dabei um Rache geht. Und, nein, ich bin nie vergewaltigt oder belästigt worden und genauso normal wie alle anderen Bekloppten.
Von meinen Freunden hörte ich gelegentlich die folgende Bemerkung: »Wenn jemand meiner Familie etwas antäte, würde ich ihn dafür büßen lassen, indem ich ihn umbringe.« Darüber muss ich immer lachen. Wenn man jemanden umbringt, bekommt er doch normalerweise davon nichts mit. Wie kann das also eine Buße sein?
Mein Schreibstil und meine Ideen sind nicht von anderen beeinflusst, weil ich nur Sachbücher lese (hauptsächlich technisches Zeug). Dadurch unterscheide ich mich wahrscheinlich von anderen Extreme-Horror-Schriftstellern, und je nachdem, wen man fragt, ist das entweder gut oder eher schlecht. Ich kann zumindest sagen, dass ich zu meinem eigenen Trommelschlag marschiere.
Meine hauptsächlichen Bestrebungen beim Schreiben von The Angel of Vengeance waren die, das Buch von vorne bis hinten mit dem grausamsten und sadistischsten nur vorstellbaren Scheißdreck zu füllen, so genau wie möglich zu sein und nur Arschlöcher zu quälen, die es auch verdient haben, Wiederholungen zu vermeiden und das Buch mit schwarzem Humor vollzupumpen.«

Verkauf ab 18 Jahre.

Zusatzinformation

Autor: Garrett, Wade H.
Buchreihe: Festa Extrem
Auflage: Deutsche Erstausgabe
Umfang: 320 Seiten
Ausführung: Paperback, Umschlag in Festa-Lederoptik
Format: 20 x 12,5 cm
ISBN: Ohne ISBN
Originaltitel: A Glimpse into Hell: The Angel of Vengeance (Teil 2 von 2)
Übersetzung von: Christian Jentzsch
Erscheinungsdatum: 20.10.2016
Brutalität/Gewalt:
5
Anspruch:
2
Sex/Obszönität:
4
Bewertungen

Kundenmeinungen zu "Ein Blick in die Hölle - Buch 2"

Teil 2 der Folter- Bibel

von René 23. Januar 2017
Beide Bücher habe ich in einem Rutsch gelesen. Das zweite Buch wirkt strukturierter und dadurch verliert es etwas an Drive. Dadurch wird es aber nicht schlecht, nur etwas schwächer zum rauen ersten Teil.
Es ist immer noch brutal und verstörend. Meiner Meinung wirkt das Ende etwas konstruiert.
Doch man sollte beide Teile als Gesamt- Kunstwerk sehen- und das ist krass, brutal und richtig gut!

Und hier ist Buch Nr. 2

von Sascha 14. Dezember 2016
Soooooooooo, hier ist also Buch Nr. 2.
Ok, mir gefällt das Buch sehr gut, es ist auch wieder seeeehr Brutal, so wie der Vorgänger.

Diesmal wird auch etwas mehr von der Hauptstory verraten, also warum ist dieser eine Typ gefangen etc.

Aber das erste Buch fand ich ein kleines bisschen besser, weil bei dem Buch, diese krasse Gewalt noch so richtig neu war und es irgendwie richtig krass ohne Vorwarnung in die Fresse war.
Beim zweiten Buch war dieser Effekt bei mir nicht mehr vorhanden, weil ich schon wusste wie ich mir dieses Buch vorstellen kann.

Aber insgesamt, trotzdem ein sehr gutes Extreme Horror Buch.
Zeige alle Kundenmeinungen an