Higgs, Eric C.

The Happy Man

Pulp Legends 3

San Diego Union: »Ein grausiger Schocker, der wie der Schlag einer Faust in den Magen wirkt …«

34,99 €
inkl. gesetzl. MwSt.
zzgl. Auslandsporto
sofort lieferbar
Beschreibung

Details

Zwei volle Tage lang verwesten die Marshes in ihrem Haus vor sich hin, bevor sie von einem Auslieferungsfahrer von Sparkletts gefunden wurden.

Charles Ripley lebt mit seiner hübschen Frau in einem schicken Vorort von San Diego. Doch erst als Ruskin Marsh nebenan einzieht, wird Ripley klar, wie leidenschaftslos sein Leben wirklich verläuft. Marsh ist so überragend lebendig, dass Ripley sich unwiderstehlich zu ihm hingezogen fühlt.
Doch ihre Freundschaft führt in die Finsternis: Frauen verschwinden, Ehen enden brutal, und grausam verstümmelte Leichen werden gefunden. Ripley gerät in einen sich beschleunigenden Strudel aus Sex, Drogen, Gewalt und unvorstellbaren Riten – und beginnt, die Schönheit des Lebens zu sehen.

The Happy Man enthüllt auf beunruhigende Art die albtraumhafte Kehrseite des amerikanischen Traums. Der Roman spiegelt brillant die gotische Horrortradition eines Edgar Allan Poe oder Roald Dahl.

Diese deutsche Erstausgabe enthält eine Einführung des Autors.

Exklusive Vorzugsausgabe ohne ISBN, limitiert auf 999 Exemplare.
Pulp Legends – »guilty pleasure« für echte Horrorfans.

 

Too Much Horror Fiction: »The Happy Man ist ein essentieller Horrortitel der 80er-Jahre: raffiniert, heftig, unnachgiebig, anders als alles in diesem Genre.«

San Diego Union: »Ein grausiger Schocker, der wie der Schlag einer Faust in den Magen wirkt …«

South Bend Tribune: »Eine absolut fesselnde Gothic-Horror-Geschichte.« 

Zusatzinformation

Autor: Higgs, Eric C.
Buchreihe: Pulp Legends
Auflage: Deutsche Erstausgabe
Umfang: 272 Seiten
Ausführung: Mit Leseband, gebunden in der Festa-Lederoptik
Format: 20,5 x 12,5 cm
ISBN: Vorzugsausgabe ohne ISBN
Originaltitel: The Happy Man
Übersetzung von: Christian Jentzsch
Brutalität/Gewalt:
4
Anspruch:
4
Sex/Obszönität:
3
Bewertungen

Kundenmeinungen zu "The Happy Man"

...angenehmes lesen.

von Holger 5. Februar 2019
Nun, dass Cover des Buches ist sehr ansprechend, es fällt sofort ins Auge. ????

Zum Inhalt:
Dieses Bucht liest sich sehr einfach und gemütlich. Man blättert weiter und weiter und liest Seite für Seite.
Anfänglich etwas langatmig, doch nach dem ersten Drittel echt sauber geschrieben. Es las sich bequem, sehr angenehme Unterhaltung über Drogen, Sex und Fremdgehen.

Mir gefällt's.
Zu Recht in dieser Runde der Pulp Legends!

Ganz nettes Buch

von Jenny 3. Februar 2019
Da die Pulp Legends Bücher mit dem Abo zu mir fliegen, habe ich auch dieses Buch in meinem Regal.

Das Cover gefällt mir persönlich sehr sehr gut. Zum einen liebe ich diesen HC Einband und zum anderen ist dieses Bild schon sehr ansprechend.

Nach dem Klappentext habe ich mich sehr auf den Inhalt des Buches gefreut wurde dann jedoch mit jeder Seite skeptischer.
Es hat relativ lange gedauert eh man in der Story war. Es hat sich hingezogen bis das erste wirkliche Ereignis statt fand.

Das fand ich leider sehr schade. Obwohl der Schreibstil an sich sehr gut ist. Ich mag die Schreibweise, habe mir jedoch an und an etwas mehr "Aktion" und Spannung gewünscht.

Im großen und ganzen war es ein nettes Buch welches man gelesen haben kann.

Ganz okay, aber nicht herausragend

von Farina n 29. Januar 2019
Also, ich fang mal beim Cover an, dieses finde ich persönlich mega geil, vielleicht sogar zu geil, denn dadurch habe ich meine Erwartungen leider extrem hochgeschraubt. Der Schreibstil hat mir recht gut gefallen und es man konnte es flüssig lesen. Die Geschichte fand ich okay, sie hat allerdings meine Erwartungen nicht erfüllt.
Zeige alle Kundenmeinungen an