Lee, Edward

Flesh Gothic

HORROR TB - BAND 49

Das Luxusanwesen von Reginald Hildreth in Florida war berüchtigt. Die schlimmsten Orgien sexueller Tortur sollten darin stattfinden. Und tatsächlich: Als die Beschwörung des Dämons Belarius misslingt, bleiben von den 26 Gästen nur Fleischfetzen zurück – und der Hausherr ist spurlos verschwunden.

Schlimmer als der Marquis de Sade. Himmel, woher hat Lee solche Ideen?

13,95 €
inkl. gesetzl. MwSt.
zzgl. Auslandsporto
sofort lieferbar
Beschreibung

Details

Dein eigen Fleisch sei der Tempel des Bösen …

Das Luxusanwesen von Reginald Hildreth in Florida war berüchtigt. Die schlimmsten Orgien sexueller Tortur sollten darin stattfinden. Und tatsächlich: Als die Beschwörung des Dämons Belarius misslingt, bleiben von den 26 Gästen nur Fleischfetzen zurück – und der Hausherr ist spurlos verschwunden.

Seine Frau kann das alles nicht glauben. Deshalb heuert sie eine Gruppe übersinnlich begabter Menschen an, die die Vorfälle untersuchen sollen. Doch das finstere Labyrinth der 66 Zimmer wird von gefährlichen Kreaturen heimgesucht. Ereignete sich doch kein »magischer Unfall«, sondern hat Hildreth erreicht, was er beabsichtigte? Wurde ein Tor zur Hölle geöffnet?


Schlimmer als der Marquis de Sade. Himmel, woher hat Lee solche Ideen?

Der Verlag warnt ausdrücklich: Edward Lee ist der führende Autor des Extreme Horror. Seine Werke enthalten überzogene Darstellungen von sexueller Gewalt. Wer so etwas nicht mag, sollte die Finger davon lassen. Für Fans dagegen ist Edward Lee ein literarisches Genie. Er schreibt originell, verstörend und gewagt – seine Bücher sind ein echtes, aber schmutziges Erlebnis.

Richard Laymon: »Edward Lee - das ist literarische Körperverletzung!«

Zusatzinformation

Autor: Lee, Edward
Buchreihe: Horror TB
Auflage: Deutsche Erstausgabe
Umfang: 448 Seiten
Ausführung: Paperback, Umschlag in Festa-Lederoptik
Format: 19 x 12 cm
ISBN: 978-3-86552-163-7
Originaltitel: Flesh Gothic
Übersetzung von: Michael Krug
Brutalität/Gewalt:
4
Anspruch:
2
Sex/Obszönität:
3
Bewertungen

Kundenmeinungen zu "Flesh Gothic"

Das beste Edward Lee Buch, außerhalb der Extrem Reihe

von Sascha 5. August 2017
Meistens findet man die Edward Lee Perlen in der Extrem Reihe.
Doch auch außerhalb der Reihe werden auch Edward Lee Bücher veröffentlicht, die eben nicht ganz so krass sind.

Meiner Meinung nach ist "Flesh Gothic" das beste Buch von Edward Lee außerhalb der Extrem Reihe. Es ist trotz auch trotz, dass es nicht in der Extrem Reihe ist, ein brutales und ekelhaftes Buch, im gewohnten Lee style.

Die Story ist auch sehr geil, hat einfach spaß gemacht, dass Buch zu lesen.

Sehr fesselnd!

von Scarlet 10. Oktober 2014
Das Buch ist sehr spannend und man möchte es nicht mehr aus der Hand legen, allerdings fehlt die Obszönität.

Interessante Story; ansonsten etwas lahm

von Monika 1. Mai 2014
Von der Story her finde ich Flesh Gothic super. Für mich eigentlich ziemlich perfekt. Leider von der Gewalt her eher lahm. Hier hätte Lee die Sachen besser und detaillierter beschreiben können. Bleibt einiges der Fantasie überlassen.
Fazit: Es könnte etwas aufregender sein, aber dafür ist die Handlung ausgefeilt. Daher gibt´s eine Kaufempfehlung von mir.
Zeige alle Kundenmeinungen an
Auch erhältlich bei