White, Wrath James

Population Zero

EXTREM Band 9

Die unglaublich sadistische Geschichte eines Mannes, der die weltweite Überbevölkerung in den Griff bekommen will, indem er alle Frauen sterilisiert!

Verkauf ab 18 Jahre.
12,99 €
inkl. gesetzl. MwSt.
zzgl. Auslandsporto
sofort lieferbar
Beschreibung

Details

Die unglaublich sadistische Geschichte eines Mannes, der die weltweite Überbevölkerung in den Griff bekommen will, indem er alle Frauen sterilisiert!

In 50 Jahren werden doppelt so viele Menschen auf der Erde leben wie heute. Für den Umweltaktivisten Todd Hammerstein ist das eine unerträgliche Vorstellung. Schon als kleiner Junge hat er gelernt, dass durch Kastration die ungebremste Fortpflanzung von Katzen und Hunden gestoppt werden kann. Warum sollte das nicht auch beim Menschen funktionieren? Als Sachbearbeiter im Sozialamt erlebt er täglich, wie Familien Nachwuchs in die Welt setzen und dann finanzielle Unterstützung vom Staat benötigen. Irgendwann hat er genug und beschließt, der Menschheit einen Dienst zu erweisen. Mit Werkzeugen aus dem Baumarkt und Anleitungen aus dem Internet setzt er seine perverse Mission in die Tat um!

Wrath James White, der gefeierte Meister des Sex und Splatter, nimmt die Leser mit auf einen brutalen Trip voller Drogen und genitaler Verstümmelung.

 

The Horror Review: »Ein gnadenloser, drastischer und verstörender Roman des Extreme-Horrors. Definitiv nichts für Zimperliche. Sehr gut geschrieben, man kommt kaum zum Luft holen.«

Jack Ketchum: »Wenn Wrath James White Dich nicht erschaudern lässt, dann sitzt Du am falschen Ende des Leichenwagens.«

Verkauf ab 18 Jahre.

Zusatzinformation

Autor: White, Wrath James
Buchreihe: Festa Extrem
Auflage: Deutsche Erstausgabe
Umfang: 160 Seiten
Ausführung: Paperback, Umschlag in Festa-Lederoptik
Format: 20 x 12,5 cm
ISBN: Ohne ISBN
Originaltitel: Population Zero
Übersetzung von: Fabian Dellemann
Erscheinungsdatum: 28.10.2014
Brutalität/Gewalt:
5
Anspruch:
3
Sex/Obszönität:
3
Bewertungen

Kundenmeinungen zu "Population Zero"

Krass :)

von Sandra 27. Juni 2018
Das war mein erstes Buch aus diesem Verlag und ich muss sagen es war eine abgefahre Story ( und Erfahrung).
Natürlich ist das Verhalten des Protagonisten nicht nachvollziehbar, aber ich war durchaus für einen Moment bereit ihn verstehen zu wollen. Die Motivation die ihn zu seinen Taten bewegt ist mal eine ganz andere. Die Thematik ist nicht zu konstruiert und gut umgesetzt.
Sehr empfehlenswert.

♥♥♥

von Jenny 21. März 2018
ich liebe dieses Buch
verdammt geile Story

Mein erstes Mal ;)

von Zombody's thoughts 23. Februar 2018
„Population Zero“ ist mein erstes Buch aus dem Haus Festa Extrem und auch das Genre war mir bis dato völlig neu.

Das Cover find ich neutral gesehen sehr ansprechend, weil es Düsternis ausstrahlt, allerdings passt es rückblickend nicht unbedingt zur Geschichte. Der Titel allerdings ist nicht nur durch seine Schriftart gut gelungen.

Der Schreibstil des Autors ist so locker, dass es ein Leichtes ist, sich in die Geschichte und vor allem in den Protagonisten, Todd Hammerstein, hineinzufinden. Zu Beginn kitzelt einen auch noch ein Hauch von schwarzem Humor, bevor es eben mit der Brutalität in die Vollen geht.
Die Thematik, dass wir ein zu großer Haufen an Menschen für diese Welt sind, finde ich sehr interessant und die Gedankengänge des Autors bzw seines Hauptcharakters ebenso.
Man bekommt Einblick in die Vergangenheit von Todd, in seine Zukunftspläne und seine Entwicklung als ihm klar wird, was er vermeintlich für die Welt tun kann. Schonungslos detailliert beschrieb Mr. White die Vorgänge von Todd‘s Umsetzung seiner Ideen, weshalb mich gelegentlich eine Gänsehaut des Ekels übermannte. - Kurze Anmerkung : in diesem Genre ist das einfach nur positiv zu vernehmen. - Und auch 2, 3 Überraschungen platzierte der Autor für den Leser. Das Ende empfand ich als völlig zufriedenstellend, da mich kurz vor Schluss noch einmal die paranoide Panik des Protagonisten packte.

Kurz gesagt, die Story ist blutig brutal, spannend aufgebaut und regt auch den oder anderem zum Grübeln an. Für mich 4/5 Blutstropfen, da ich in diesem Genre einfach auf noch mehr hoffe.

Ps. Wer es nicht ein wenig gestört mag, sollte sich hiervon fernhalten. :)
Zeige alle Kundenmeinungen an