Smith, Bryan

Rock-and-Roll-Zombies aus der Besserungsanstalt

Extrem Band 2

Sexploitation, Anspielungen an die Popkultur der 70er und 80er und jede Menge Rock and Roll. Bryan Smith hat den Zombieroman neu erfunden!

12,99 €
inkl. gesetzl. MwSt.
zzgl. Auslandsporto
sofort lieferbar
Beschreibung

Details

Vergewaltigung, Folter und Gehirnwäsche stehen in einer Besserungsanstalt in Southern Illinois auf dem Stundenplan. Statt Jugendliche im Auftrag bibeltreuer Eltern von ihrer Heavy-Metal-Sucht zu befreien, treiben hinter der biederen Fassade zahlreiche kranke Gestalten ihr Unwesen. Eine Direktorin etwa, deren lesbische S/M-Spielchen ständig außer Kontrolle geraten, ein Hausmeister, der sich als Totengräber verdingen muss, um hinterher die Überreste zu beseitigen, und ein Schließer, dem seine Gier nach Sex zum Verhängnis wird.

Und dann gibt sich nach einem Kometeneinschlag auch noch eine Horde mordlustiger Zombies die Ehre …

Sexploitation, Anspielungen an die Popkultur der 70er und 80er und jede Menge Rock and Roll. Bryan Smith hat den Zombieroman neu erfunden!

Zusatzinformation

Autor: Smith, Bryan
Buchreihe: Festa Extrem
Auflage: Deutsche Erstausgabe
Umfang: 192 Seiten
Ausführung: Paperback, Umschlag in Festa-Lederoptik
Format: 20 x 12,5 cm
ISBN: Ohne ISBN
Originaltitel: Rock And Roll Reform School Zombies
Übersetzung von: Alexander Rösch
Brutalität/Gewalt:
3
Anspruch:
2
Sex/Obszönität:
3
Bewertungen

Kundenmeinungen zu "Rock-and-Roll-Zombies aus der Besserungsanstalt"

War etwas enttäuscht

von Mandy 9. Juni 2018
Dieses hat mich sehr enttäuscht. Was soll denn daran bitte extrem sein? Die erwähnte Vergewaltigung??? Naja, da habe ich in Büchern über Missbrauchsopfer schon viel schlimmeres gelesen. Auch die Beschreibungen der Zombieangriffe waren eher lahm. Schade eigentlich.

Smith

von Christian S. 5. Januar 2018
Ja konnte man lesen war ist aber keiner meiner lieblinge

Nicht wirklich Extrem

von Sascha 5. August 2017
Warum hat es dieses Buch in die Extrem Reihe geschafft???
Fand das Buch jetzt nicht wirklich hardcore.
Leider hat mich die Story jetzt auch nicht so umgehauen, für mich eher ein 0815 Buch.

Ich finde es ist das schlechteste Extrem Buch, hätte man auch durch ein anderes von z.b. Edward lee, Tim Miller oder einem anderem ersetzen können.
Zeige alle Kundenmeinungen an