Lee, Edward + Pelan, John

SHIFTERS – Radikal böse

Horror & Thriller - Band 94

Captain Jack Cordesman wird an den Schauplatz eines bestialischen Mordes gerufen. Der Tote wurde das Opfer eines Kannibalen.
Fangoria: »Edward Lee akzeptiert keine Grenze.«

BLICK INS BUCH

13,95 €
inkl. gesetzl. MwSt.
zzgl. Auslandsporto
sofort lieferbar
Beschreibung

Details

Captain Jack Cordesman wird an den Schauplatz eines bestialischen Mordes gerufen. Der Tote wurde das Opfer eines Kannibalen. Neben den Bissspuren gibt es nur einen einzigen Hinweis: ein paar lange, rote Haare.
Als diese Haare auch an weiteren Tatorten gefunden werden, wird klar, dass die Polizei von Seattle es mit einem Serienkiller zu tun hat – mit einer Frau.


Richard Laymon: »Edward Lee – das ist literarische Körperverletzung!«

Horror Reader: »Ein perverses Genie.«

Fangoria: »Edward Lee akzeptiert keine Grenze.«

Originell, verstörend und gewagt – ›Extreme Horror‹ von Edward Lee. Ein echtes Erlebnis.

Zusatzinformation

Autor: Lee, Edward, Pelan, John
Buchreihe: Horror & Thriller
Auflage: Deutsche Erstausgabe
Umfang: 384 Seiten
Ausführung: Paperback, Umschlag in Festa-Lederoptik
Format: 20 x 12,5 cm
ISBN: 978-3-86552-447-8
Originaltitel: Shifters
Übersetzung von: Manfred Sanders
Erscheinungsdatum: 28.01.2016
Brutalität/Gewalt:
4
Anspruch:
2
Sex/Obszönität:
4
Bewertungen

Kundenmeinungen zu "SHIFTERS – Radikal böse "

Erstes aus der Horror Reihe

von Christian S. 5. Januar 2018
das war mein erstes aus dieser Reihe hier.
habe mich unterhalten gefühlt und edward lee ist sowieso ein genie.
klar es gibt bessere werke von ihm fand es aber dennoch unterhaltsam

John Pelan! :-)

von Mathias 9. Februar 2016
E. Lee trift nicht meinen Geschmack, ist mir zu platt aber mit J. Pelan ergibt sich eine interessante Mischung!

Die Story kommt sehr mysthisch daher und wird zum Schluss immer spannender.

Das ganze lehnt sich etwas an Gifune an, wenn auch nicht ganz so düster und melancholisch.
Zeige alle Kundenmeinungen an